22. August 2017

BOCHUM ::: URBANE OASE ::: DER SCHLOSSPARK WEITMAR

Es gibt einen Platz in Bochum, den ich über alles liebe. Der Schlosspark Weitmar ist ein ganz besonderer Ort. Er bietet gleichzeitig Platz für Entspannung und Aktivität. Meine Familie und ich sind sehr häufig dort. Spielen mit dem Hund, drehen Laufrunden, die Kinder haben Spass auf dem Spielplatz, klettern auf Bäumen, wir fahren Rad oder machen ein Picknick. 

Der Park ist einerseits eine romantische Oase, andererseits aber durch den modernen Umbau der Burgruine zu einem Museum und den "sehr speziellen" Kunstwerken von Richard Serra und anderen Künstlern, sehr abwechslungsreich und ein Treffpunkt für Menschen aus dem Stadtteil, Besuchern des Museums, Hundefreunden und Spaziergängern. 

Infos zu allen Skulpturen im Park gibt auf der es bei der GALERIE M., zur Geschichte des Haus Weitmar  HIER  und zum Umbau des KUBUS über die SITUATION KUNST.

Der Schlosspark ist über die Hattinger Strasse, die Nevel- oder die Schlossstrasse zu erreichen. Einen Lageplan findet ihr HIER.